Moules marinière


2 kg Moules Gut waschen, offene Exemplare aussortieren.
20 g Butter
3 Zwiebeln
Zwiebeln hacken, Butter in einem Gusseisentopf zerlassen, Zwiebeln bei mittlerem Feuer glasig dünsten.
3 dl Weisswein (trocken, fruchtig)
3 Knoblauchzehen
1 TL Thymianblättchen
Salz 
Zwiebeln mit Weisswein ablöschen, Knoblauch in den Topf pressen, Thymian dazugeben. Zum Kochen bringen, mit Salz abschmecken.

Moules dazugeben, während ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel knapp am Kochen halten, bis sich die beiden Schalen öffnen. Gelegentlich umrühren. Moules, die nun noch geschlossen sind, wegwerfen.

2 dl Crème fraîche oder Vollrahm
1 Bund Petersilie (gehackt)
Beides zu den Moules geben, gut unterziehen und noch kurz ziehen lassen.
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: