Moussaka


400 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 TL Rosmarin
3 EL Olivenöl
Salz
Backofen auf 200°C vorheizen. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Beides in eine Schüssel geben, Öl, Rosmarin und etwas Salz dazugeben. Alles gut durchmischen. Auf dem Boden einer mittelgrossen Gratinform verteilen.
3 bis 4 Auberginen (etwa 800 g)
Salz
Olivenöl
Auberginen waschen und in Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden. Olivenöl in einen flachen Teller giessen, Auberginenscheiben nur blitzschnell hineinlegen, wenden und auf der anderen Seite wiederholen. Backpapier auf den Backofen-Grillrost legen, dicht mit Auberginen-Scheiben belegen, etwas salzen.

Die Gratinform im unteren Bereich auf dem Blech in den Backofen schieben, den Grillrost mit Auberginen im oberen Bereich. Nach ca. 15 Minuten (wenn sie leicht gebräunt sind) die Auberginen kehren, auf der anderen Seite nochmals 10 – 15 Minuten bräunen.

Beides aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen.

1 große Zwiebel
2 – 3 große Knoblauchzehen
600 g Hackfleisch (Lamm oder Rind)
3 mittelgroße Tomaten
4 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
1 TL frischer Rosmarin
je 1/2 TL Zimt und Kreuzkümmel
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl in eine Pfanne geben, Platte auf mittlere Hitze einstellen. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen, in die Pfanne pressen, Zwiebel dazugeben, beides etwas andünsten. Tomatenmark dazugeben, etwas anrösten, dann das Hackfleisch zugeben und braten. Tomaten und Gewürze zugeben, ca. 15 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hälfte der Fleischsauce auf die Kartoffeln geben, die Auberginenscheiben einschichten, die restliche Fleischsauce darüber verteilen.

50 g Butter
50 g Mehl
4 dl Milch
2 Eier
100 g geriebener Pecorino oder Grana Padano
Muskatnuss
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, Mehl dazugeben, mit dem Schwingbesen verrühren. Portionenweise Milch dazugeben und immer wieder verrühren, bevor die nächste Portion zugegeben wird. Mit Muskatnuss würzen, Pfanne vom Herd nehmen, Eier mit dem Schwingbesen darunterziehen. Reibkäse dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, als oberste Moussaka-Schicht in die Gratinform geben, evtl. noch etwas zusätzlichen Reibkäse darüberstreuen.
Moussaka im auf 200°C vorgeheizten Ofen während ca. 30 – 40 Minuten backen, bis die Oberfläche braune Flecken bekommt.
%d Bloggern gefällt das: