Beeren-Streuselkuchen


 

Streuselteig
70 g Butter (zimmerwarm)
70 g Kristallzucker
70 g gemahlene Mandeln
70 g Weissmehl
Weiche Butter mit Zucker und Mandelmehl vermengen. Erst danach Mehl beigeben und solange kneten (K-Haken), bis die Masse aus einzelnen Streuseln besteht. In den Kühlschrank stellen.
Rührteig
100 g Butter (zimmerwarm)
80 g Zucker
160 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
½ Zitrone (Zeste und Saft)
1 Beutel Vanillinzucker
Alle Zutaten kräftig kneten (Kenwood: K-Haken).
1 dl Milch oder 100 g Quark Unter die Masse kneten.
1 TL Backpulver Unter die Masse ziehen. Rechteckige Backschale von ca. 20 x 30 cm mit Butter ausstreichen, Teigmasse hineingeben, glattstreichen.
500 g Beeren (z.B. Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, etc.)
Streusel
Beeren auf der Teigoberfläche verteilen, etwas in den Teig hineindrücken. Streusel regelmässig auf der Oberfläche verteilen. Backofen auf 200°C vorheizen, Kuchen bei Unter- und Oberhitze auf der zweiten Rille von unten während 40 Minuten backen, bzw. bis die Streusel knusprig goldbraun sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: