Brioche


25 g Hefe
40 g Zucker
2 Eier verklopft
Hefe mit dem Zucker auflösen, 5 Minuten stehen lassen. Eier dazugeben, mit dem Schneebesen schaumig rühren.
300 g Zopfmehl
6 g Salz
75 g lauwarme Milch
Mehl in die Schüssel zu obigem Inhalt sieben, Salz in der Milch auflösen, in die Schüssel geben. Alles gut mit dem Knethaken kneten.
100 g Butter (zimmerwarm) Während des Knetens stückweise in die Schüssel geben und solange kneten, bis ein glatter Teig entsteht.

Schüssel mit feuchtem Tuch bedecken, Teig 2 – 3 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen, anschliessend 8 – 12 Stunden in den Kühlschrank stellen (Teig fällt zusammen).

Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in 8 gleich grosse Portionen unterteilen, in Brioche- oder Muffinformen geben, weitere 2 – 4 Stunden gehen lassen.

Brioches mit Eigelb bepinseln. Bei 180° in der Ofenmitte backen (Ober- und Unterhitze), bis die Brioches goldbraun sind.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: