Crème brûlée


4 dl Vollrahm
2 dl Milch
2 EL Maizena
Maizena in der Milch auflösen, Rahm zugeben. Erhitzen und so lange rühren, bis die Flüssigkeit bindet.
80 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
4 Eigelb
Alles zusammen in der Küchenmaschine verrühren (nicht schaumig schlagen!). Anschliessend Milch-Rahm-Mischung dazugeben und unterziehen.
1 Vanilleschote
½ Zitrone (Zeste)
Zimt
Aufschneiden, auskratzen, Samen in die Mischung geben, Zitronenzeste und wenig Zimt dazugeben, alles gut unterziehen. Flüssigkeit auf vier ofenfeste Ramequin-Förmchen verteilen, diese in eine Glasschale stellen und soviel kochendes Wasser auffüllen, dass die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen.
Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen, Backschale in den Ofen geben und während 30 Min. Crème fest werden lassen.
Zucker Die Crème erkalten lassen, kurz vor dem Servieren dünn mit Zucker bestreuen und mit der Gasflamme caramelisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: