Hackbraten (ohne Brät)


600 g Hackfleisch
100 g Weissbrot (ohne Rinde, mit Milch getränkt)
3 EL Rotwein
2 Eier
50 g Paniermehl
1 grosse Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Bund Petersilie, fein gehackt
1 TL Thymian
1 TL Rosmarin
¼ TL Paprika
1 ½ TL Salz
Alles in einer Schüssel gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden, die nicht mehr an den Händen klebt.

Auf Mehl einen länglichen Braten formen.

2 EL Bratbutter In der Bratpfanne heiss werden lassen, Braten bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat.

Den Hackbraten nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen, in eine ofenfeste Form geben.

2 dl Rotwein
2 dl Fleischbouillon
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
In die Bratpfanne geben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Sauce zum Braten in den Bräter geben. Zugedeckt ca. 50 Minuten im auf 150°C vorgeheizten Ofen schmoren.

Braten herausnehmen, mit Alufolie zudecken, kurz ruhen lassen, in der Zwischenzeit Sauce mit Maizena zur gewünschten Konsistenz binden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: