Parfait mit caramelisierten Pekannüssen


50 g Zucker
100 g Pekannnüsse gehackt
Zucker in einer Pfanne bei 2/3 Hitze caramelisieren, Hitze etwas reduzieren, Nüsse beigeben und solange rühren, bis sich das Caramel auf der Oberfläche verteilt hat. Nüsse auf ein Backpapier geben, auseinanderziehen, nach dem Auskühlen in Stücke zerbrecken.
2 Eier
60 g Zucker
1 Vanillestengel, längs aufgeschnitten
2½ dl Vollrahm
Vollrahm steif schlagen, beiseite stellen. Eier mit Zucker schaumig rühren, Vanillestängel auskratzen, zur Eimasse geben, Rahm darunterziehen.
Caramelisierte Pekannüsse unter die Masse ziehen, in eine Terrinenform oder Silikon-Muffinformen füllen und sofort für mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler geben.
Dazu passt z.B. Dörrpflaumenkompott: Dörrpflaumen halbieren, mit etwas Portwein ca. 15 Minuten weichkochen, Saft mit Maizena eindicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: