Risotto à la Tête de Moine


50 g Pinienkerne In einer Pfanne hellbraun rösten.
40 g getrocknete Tomaten In feine Streifen schneiden.
70 g Butter
1 mittelgrosse Zwiebel, fein gehackt
Zwiebel in der Butter goldgelb dünsten.
200 g Risotto-Reis
1 dl Weisswein
1 l Bouillon
Reis hinzugeben, glasig dünsten, mit Weisswein ablöschen. Sobald der Weisswein eingekocht ist unter ständigem Rühren köchelnde Bouillon sukzessive beigeben, bis der Risotto noch einen leichten Biss hat.
100 g Parmesan, gerieben
50 g Tête de Moine, gerieben
100 g Butter
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Käse und Butter unterrühren, zwei Minuten stehen lassen, Schnittlauch beigeben, mit Pfeffer abschmecken.
12 Tête de Moine-Röschen Zusammen mit den gerösteten Pinienkernen als Garnitur über den Risotto geben, servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: