… einer hat nicht aufgepasst, da waren’s nur noch elf.


SK11

Heute das erste Weck-Glas mit Schoggiküchlein-Inhalt geöffnet, fast drei Wochen nach dem Backen.  Das übliche „Plopp“ beim Ziehen des Gummis signalisiert mir, dass das Glas gut vakuumverschlossen war.

Die Augen sagen „gut“, die Nase gibt ebenfalls Entwarnung, der Gaumen sagt „superfeuchtschokoladigwieamerstenTag“, der Magen tut Dienst nach Vorschrift. In einer Woche folgt der nächste Streich.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „… einer hat nicht aufgepasst, da waren’s nur noch elf.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s