Brownies


200 g Crémant, zerbröckelt
75 g Butter
150 g Zucker
2 EL Espresso oder Kaffee
2 Eier (schaumig geschlagen)
Die zerbröckelte Schokolade mit der Butter, dem Zucker und Kaffee in einem Topf auf dem Herd zum Schmelzen bringen. Vor dem Beifügen der Eier abkühlen lassen (die Eier nicht beigeben, wenn die Mischung noch warm ist, sonst werden die Brownies hart).
200 g Pekannüsse, grob gehackt
100 g Mehl
¼ TL Salz
¼ TL Natron
Sämtliche Zutaten dazugeben und leicht verrühren.
Teig in eine mit Butter ausgestrichene Backform füllen und gleichmässig verteilen. 25 Minuten im auf 190°C vorgeheizten Backofen backen und testen, ob sie gar sind. Abkühlen lassen, erst dann in Stücke schneiden.
Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Brownies“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: